Unsere Seniorenrunde wird geleitet von

Marion Blicker und Ursula Düber, die gemeinsame Ausflüge und interessante, schöne Treffen in der Mehrzweckhalle in Struthütten organisieren. Termine siehe Veranstaltungskalender!

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich!!!!!

Unter folgenden Telefonnummern sind beide zu erreichen:

Ursula:     02735 5765

Marion:    02735 770017

 

Sommerfest der Senioren im Kunstertal

Im August durften Ursula und Marion die Mitglieder der Ü60-Gruppe des Struthüttener Heimatvereins zum Sommerfest in der Grill- und Freizeitanlage begrüßen.

Obwohl sich die Sonne nicht von ihrer besten Seite zeigte, schmeckten die Steaks und Würstchen dennoch gut.

Während man gemeinsam den Worten von Frau Winterkamp von der evangelischen Kirche und den Liedbeiträgen der Bergknappen-Sänger vom Heimatverein

zuhören konnte, hatten die Helfer noch eine Kaffee- und Kuchentafel vorbereitet.

Bevor eine kurzweilige und unterhaltsame Feier zu Ende ging, wurde zuvor aber noch auf das nächste Treffen aufmerksam gemacht:

Am 14. Oktober um 12.00 Uhr trifft sich die unternehmungslustige Gruppe im Hotel Bechtel in Wahlbach!

Wegen der erforderlichen Platzreservierungen ist eine zeitnahe Anmeldung unbedingt erforderlich bei

Marion oder Ursula, Tel.: 02735-770107  oder 02735-5765

 

 

 

 

 

 

 

Fleißige Helferinnen in der Ü60-Gruppe
Fleißige Helferinnen in der Ü60-Gruppe

 

Schlachtfest der Struthüttener Senioren
Die Struthüttener Ü60-Gruppe vom Heimatverein veranstaltet regelmäßig interessante Treffen oder unternimmt abwechslungsreiche Ausflüge. So ist es mittlerweile auch zu einer schönen Tradition geworden, zum beliebten Schlachtfest einzuladen. Zu dieser Feier konnten die Leiterinnen der Gruppe, Marion und Ursula, im November wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Es gab ein Wiedersehen bei bester Stimmung, verbunden mit der Freude über das Zusammensein im Freundes- und Bekanntenkreis. Man hatte an diesem Tage noch einmal Gelegenheit, sich an die gemeinsamen Unternehmungen im ausgehenden Jahr zu erinnern und sich über das Erlebte auszutauschen. Der Vorsitzende unseres Vereins bedankte sich bei allen, die für das Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten.
Nach einem sehr leckeren Mittagessen, bei dem für jeden Geschmack etwas geboten wurde, erzählte Gudrun Müller eine Geschichte, die die unterschiedlichen Lebensabschnitte der Menschen zum Inhalt hatte. Auch Brunhilde Spät hatte wieder eine lustige Anekdote zu bieten.
Zwei Helferinnen wurden mit Blumensträußen in den verdienten "Ruhestand" verabschiedet und eine neue Mitarbeiterin stellte sich der Seniorenrunde vor.
Im Anschluß an die schmackhafte Kaffee- und Kuchentafel folgte der eigentliche Höhepunkt des Tages:
Ursula "schlachtete" das Sparschwein und gespannt erwarteten die Besucher das Ergebnis der Zählung.
Den Abschluß des diesjährigen Schlachtfestes bildete der Auftritt des evangelischen Bürgervereins aus Herdorf, der mit einigen Liedvorträgen erfreute und zum Mitsingen ermunterte.
Ausnahmslos war man der Meinung, dass dies´ wieder eine rundum gelungene Veranstaltung gewesen sei und freut sich auch schon auf die gemeinsame Adventsfeier am 3. Dezember ab 11.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Struthütten, zu der hiermit recht herzlich vom Heimatverein eingeladen wird.
Aus organisatorischen Gründen wird wieder um eine frühzeitige Anmeldung und Vorkasse in Höhe von 5,- Euro gebeten, Tel: 02735-5765 oder 02735-770017!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommerfest 2016 der Struthüttener Senioren

 

Zum Sommerfest der Senioren hatte der Heimatverein Struthütten im August ins Kunstertal eingeladen.

Bei schönem Sommerwetter folgten viele Gäste der Einladung der Heimatfreunde und verbrachten einen unterhaltsamen und kurzweiligen Tag in der vereinseigenen Freizeitanlage.

Pastor Zahn eröffnete die Feier mit einer lustigen und modernen Geschichte zur Arche Noah, übertragen in die heutige Zeit.

Nach einem gemeinsamen Gebet schmeckten nicht nur die gegrillten Würstchen, Steaks und andere Leckereien besonders gut, vielfach gelobt wurden auch die tollen Salate.

Während des Festes konnte wieder einiges an abwechslungsreicher Unterhaltung geboten werden.

So gab es zum Beispiel eine Vorführung von Frau Klaas mit ihren dressierten Hunden und die Struthüttener Bergknappensänger

erfreuten in gewohnter Art und Weise mit ihren Bergmanns- und Heimatliedern.

Bevor am späten Nachmittag wieder der Heimweg angetreten werden musste, bedankten sich die beiden Organisatorinnen Marion und Ursula noch bei ihren engagierten Helfern und machten auf die nächsten Termine aufmerksam:

Am 13. September trifft sich die Ü60-Runde um 15.00 Uhr im Café Pieroth am Struthüttener Kreisel und am 11. Oktober möchte man gemeinsam von Struthütten nach Saalhausen fahren!

 

Sommerfest 2016


 

 

 

 

 

 

 

 

Text: Ursula Düber

Karneval 2016

Get Adobe Flash player

Bilder von Ursula Düber

 Adventsfeier der Seniorenrunde
Zur diesjährigen Adventsfeier hatte die Struthüttener "Seniorenrunde"in die Turnhalle eingeladen, zu welcher dann viele Gäste erschienen.
Nach der Begrüßung durch den Heimatvereinsvorsitzenden Martin Sander, den beiden Organisatorinnen der Feier,
Ursula und Marion, sowie der stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Lück, erfreute Pfarrer Zahn die Gäste mit dem
Erzählen einer Geschichte.
Im Anschluss an ein gemeinsames Gebet hatte das Team vom Heimatverein für einen reich gedeckten Mittagstisch gesorgt,
der bei keinem Anwesenden irgendwelche Wünsche offen ließ.
Am Nachmittag erwartete man den Besuch von den Kindern der Balettschule Klaas, die ihren eingeübten Tanz für die Feier aufführten.
Nach der Tortenschlacht am Kuchenbuffet verteilte der Nikolaus seine Geschenke an die Senioren.
In weihnachtlicher Atmosphäre bei Kerzenschein und Akkordeonbegleitung von Frau Bettina Stern wurden Weihnachtslieder gesungen und weihnachtliche Geschichten vorgetragen.
Gegen 17.00 Uhr endete eine schöne Adventsfeier und alle Besucher waren sich abschließend einig, dass es wieder ein
gelungener Nachmittag war in einem unterhaltsamen Miteinander!
Das nächste Treffen der Seniorenrunde ist für den 12. Januar vorgesehen!


 

Adventsfeier 2015


Schlachtfest 2015

Am 31. Oktober hatte die Seniorenrunde des Heimatvereins wieder zum Schlachtfest eingeladen und über 50Gäste und Helfer
folgten der Einladung der Organisatorinnen Ursula und Marion.
Allgemein gelobt wurden wieder die Köstlichkeiten aus der Küche von Renate undHeidi, für deren Hilfe und Unterstützung man
sehr dankbar ist und die sich wieder einmal selbst übertroffen hatten.
Vom Krustenbraten mit Kartoffeln und Sauerkraut, über Blut-, Leber- und Mettwürstchen wurde für jeden Geschmack etwas geboten.
Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen wurden Geschichten vorgelesen, danach das Sparschwein der Seniorenrunde "geschlachtet"
und der Erlös bekannt gegeben.
Ein buntes Unterhaltungsprogramm folgte und ein besonderer Dank gilt hierbei der Mundartgruppe aus Wahlbach.
Die fünf Schüler unter der Betreuung von Mundartdichter Gerhard Schäfer und dem ehemaligen Grundschullehrer Gerhard Gläser,
erzählten sehr anschaulich auf Platt, wie Kinder heute und früher ihre Freizeit erlebten.
Die 11-12 jährigen Kinder boten eine tolle Leistung, die von den Anwesenden mit viel Applaus honoriert wurde.
Nachdem die Veranstalter Kuchen und belegte Brote gereicht hatten, wobei auch kräftig zugegriffen wurde, bereiteten die Struthüttener
Knappensänger ihren Auftritt vor. Die Sänger sind auf zahlreichenVeranstaltungen und Festen seit über 30 Jahren immer wieder gern gesehene Gäste
und treten in ihrer traditionellen schwarzen Bergmannstracht auf, um - nachdem auch die letzten Grubenlichter erloschen sind - an die bergbauliche Vergangenheit zu erinnern, die auch die zahlreichen Gäste der Seniorenrunde noch erlebt haben.
Zum Abschluss der Veranstaltung und dem gemeinsamen Singen einiger Lieder endete gegen 17.00 Uhr wieder eine rundum gelungene Feier!

... und wer sich den nächsten Termin wieder vormerken möchte:
Die diesjährige Adventsfeier der Senioren findet am 5. Dezember um 11.00 Uhr in der Mehrzweckhalle der Turnhalle Struthütten statt.
Aus organisatorischen Gründen wird um eine frühzeitige Anmeldung unter 02735-5765 oder 02735-770017 gebeten!


 

Heimatverein Struthütten - Aktive Senioren unterwegs

Am 13. Oktober war es soweit: Die Generation 60+ traf sich zur diesjährigen Abschlussfahrt der Struthüttener Heimatfreunde.
Ursula und Marion hatte sich auch dieses Mal wieder etwas Besonderes einfallen lassen.
Die Stimmung im Bus war ganz hervorragend und so steuerte man den Forellenhof in Bad Berleburg - Wingeshausen an.
Die schöne Umgebung lud zu Spaziergängen ein oder man tauschte in gemütlicherRunde im Restaurant Erlebnisse und Anekdoten aus.
Das Team im Gasthaus sorgte für allerlei Leckereien und der Tisch war reichgedeckt.
Mit fangfrischen oder geräucherten Forellen, einem Schnitzelgericht, Feines vom Wurst- und Käsebuffet,
aber auch mit Flammkuchen und Torten war für jeden Geschmack etwas vorhanden und der schöne Nachmittag verging viel zu schnell.
Gegen 18.00 Uhr musste wieder der Heimweg angetreten werden und man war sich einig:
Das war ein Wiedersehen bei bester Laune, es hat allen sehr gut gefallen und man freut sich schon auf das gemeinsame Schlachtfest am 31.Oktober!


Fahrt Oktober 2015


1  

 



 

Karneval  bei der Seniorenrunde Struthütten

 Die diesjährige Karnevalsfeier der Seniorenrunde des Heimatvereines Struthütten fand am 10.02.2015 in der Mehrzweckhalle Struthütten mit viel Fröhlichkeit und guter Laune statt. Es wurde gelacht und gescherzt über die gelungenen Verkleidungen der anwesenden Senioren. So schmeckten die Quarkbällchen und traditionellen Freien Gründer „Gräebbelcher“  besonders gut. Nach derStärkung mit „Kaffi on Kooche“ konnten die Senioren die Aufführung der „Kleinen Strolche“ vom Kath. Knappenverein Herdorf genießen. Aber selbst die kleinsten Strolche sind im Laufe der letzten Jahre bereits zu jungen Damen herangewachsen und Kleinere rücken immer wieder nach. Es war bewundernswert anzusehen, wie selbst die kleinsten „Strolche“ eine so perfekte Tanzaufführung aufs Parkett legten. Mit viel Applaus wurden die Tänzerinnen verabschiedet. Aus den Reihen der Senioren gab es ebenfalls wieder einmal lustige Erzählungen in Plattdeutsch, die mit viel Gelächter belohnt wurden und den Darbietern wurdefür ihre schönen Beiträge gedankt. Auch ein schöner Nachmittag geht einmal zu Ende und so verabschiedeten sich die Senioren mit dem Versprechen, sich im nächsten Monat wieder zu treffen.

 

Zu dem nächsten Seniorennachmittag des Heimatvereines Struthütten am Dienstag, dem 10.März 2015 um 14.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Struthütten sind alle ganz herzlich eingeladen. Informationen hierzu erhalten sie bei Marion

Tel. 02735/770017 und Ursula Tel. 02735/5765.

                                                                                      

Karneval 2015


1  

 

 

 Ursula Düber berichtet;


 


 


 


 


 


 

 


 

Ursula Düber berichtet:

Seniorennachmittage in Struthütten

 

Die Struthüttener Seniorenrunde des Heimatvereins veranstaltete auch in 2014 regelmäßig monatliche Treffen mit Kaffee und Kuchen, Unterhaltung und Musik. So wurden dieSenioren im Januar im neuen Jahr herzlich willkommen geheißen.

Im Februar feierten sie ein wenig Karneval. Die kleinen Strolche des Knappenvereins Herdorf führten den Zwergentanz auf, worüber sich die Senioren besonders freuten. Es wurden Sketche und Geschichten vorgetragen und viel gesungen, denn der Edi mit seiner Ziehharmonika ist immer dabei.

Im März durften die Senioren die Helfer des DRK Neunkirchen begrüßen.  Diesmal war eine vorherige Anmeldung notwendig, um genügend „Essen auf Rädern“ beim DRK Neunkirchen zum Probieren bestellen zu können. Vier leckere Gerichte standen zur Auswahl, die kostenlos serviert werden konnten. Natürlich ließen die Senioren es sich nicht nehmen, für das DRK Neunkirchen eine kleine Spende einzusammeln. Allgemein wurde das Essen als sehr schmackhaft gelobt. Von der Roulade mit Rotkohl über Fisch, Hähnchen und Gemüseteller war alles wirklich lecker und empfehlenswert. Im Anschlussan das Mittagessen wurde den Anwesenden der sinnvolle Einsatz des Notrufes erklärt. Für alleinlebende ältere Menschen ist dies sicher eine klugeEntscheidung, sich durch den Einsatz eines Notrufgerätes abzusichern. Zum Teil ist sogar die Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse möglich. Wir danken dem Deutschen Roten Kreuz für das leckere Essen und die vielen nützlichen Informationen. Zu dem Nachmittagskaffee konnten die Fotos der Treffen und Ausflüge der letzten Jahre angeschaut werden und Edi begleitete die Sänger mit der Ziehharmonika.

 Das letzte Hallenfest in diesem Frühjahr mit dem Motto „Ostern“ findet am 08. April 2014 statt. Im Mai und Juni wird wieder eine Halbtagesfahrt und im Juli eine Ganztagesfahrt angeboten. Zu den Fahrten kann man sich bereits jetzt schon anmelden.

 

Unter dem Motto „Ostern“ sind alle recht herzlich eingeladen, den nächsten Seniorennachmittag mit Marion und Ursula am Dienstag, dem 08. April 2014 um 14.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Struthütten mit zu erleben. Infos hierzu bei Marion Tel. 02735/770017 und Ursula Tel.02735/5765. 


 


 


 


 

Ursula Düber berichtet:

 

Struthüttener Senioren besuchten den Secker Weiher

 

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren die Senioren des Heimatvereines Struthütten am Dienstag, dem 11.06.2013  mit dem Busunternehmen Knautz  zum Secker Weiher. Der Secker Weiher, wer kennt den nicht!? Aber wie viele unserer Senioren waren schon einmal dort gewesen und wenn, wie lange war das her? Wir von der Seniorenrunde waren bereits in 2010 dort. In Seck angekommen, waren wir alle wieder mal begeistert, wie schön es doch dort ist. Im Gasthaus „Weiherhof“ waren alle Mitarbeiter gut auf unser Kommen vorbereitet und so ließ das Essen nicht lange auf sich warten. Zu den traditionellen Kuchen- und Wurstplatten, konnten die Senioren ebenfalls wieder einmal leckere Bratkartoffeln mit Spiegelei und Salatteller serviert bekommen. Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die schöne Anlage des Weihers und um den See herum, wurde der geselligeNachmittag mit einem leckeren Eisbecher abgerundet.  Das ließ sich kaum einer der Senioren (und Leiterinnen) entgehen.

Gut gesättigt musste gegen 18.00 Uhr der Heimweg nach Struthütten  wieder angetreten werden und alle waren sich darüber einig, dass es ein wunderschöner Ausflug gewesen war.

Zu der diesjährigen Ganztagesfahrt der Seniorenrunde des Heimatvereines Struthütten am16. Juli 2013 um 9.00 Uhr sind alle herzlich eingeladen. Anmeldungen können z.Zt. allerdings nur noch auf der Warteliste angenommen werden. Informationen hierzu gibt es bei Marion Tel. 02735/770017 und Ursula Tel. 02735/5765.

 

 


1  

 

 

 

  

 

 

Seniorenfahrt Mai 2013


1  

 

Karneval bei Senioren


1  

 

 

Sommerfest 2012


1  

 

                           

Sommerfest Senioren 2011


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

108122